kerstinwarkentin stern (2)

 Klopfakupressur kann eine Tür öffnen, hindurch gehen musst du SELBER!

Ausbildung, Training, Coaching, Workshops, Supervision in Klopfakupressur und energetischen Methoden in Düsseldorf, 0211-432942 Kerstinwarkentin(at)web.de
 

Meine Termine für Klopfakupressur Ausbildung, Coaching und Telefonsessions

Meine Angebote zu Workshop Themen mit Klopfakupressur

kerstin fotos small 065

22 januar 2010

Afformationen für den Tag
von Kerstin Warkentin


In Verbindung mit dem klopfen der Klopfakupressur Punkte, um das Gefühl zu verstärken und den Energielevel anzuheben, dabei immer wieder neu an der Augenbraue anfangen und dann folge deiner inneren Stimme.

Positive Fragen, die den Verstand aushebeln und keine Antworten finden lässt, sodass du erleben kannst, was du dir vorstellst.


Warum eigentlich freue ich mich so sehr auf den heutigen Tag?
Warum eigentlich bin ich in einer erwartungsfreudigen Stimmung?
Warum eigentlich ist mein erster Gedanke: ich lebe, juchuu?
Warum eigentlich ist es so sicher für mich, mich auf den Tag heute zu freuen?
Warum eigentlich fühle ich diese Neugier auf das, was der Tag mir heute schenkt?
Warum eigentlich bin ich erstaunt darüber, dass ich mich so freue?
Warum eigentlich sind die negativen Gedanken nicht mehr da?
Warum eigentlich sehe ich jetzt neue inspirierende Möglichkeiten Dinge zu tun?
Warum eigentlich fühlt es sich gut an, Neues auszuprobieren?
Warum eigentlich stehe ich jetzt mit Elan auf?
Warum eigentlich spüre ich diese Energie durch meinen Körper fliessen?
Warum eigentlich habe ich dieses wachsende Glücksgefühl in mir?
Warum eigentlich fühlt es sich sicher und geschützt an mich zu freuen?
Warum eigentlich ist es sogar sehr angenehm mir den Tag vor zu stellen?
Warum eigentlich fällt es mir leicht, mir vorzustellen, wie ich den Tag erleben will?
Warum eigentlich fühle ich mich dabei sicher mir meinen Tag vorzustellen?
Warum eigentlich habe ich dieses Gefühl des Vertrauens, dass alles gut ist?
Warum eigentlich vertraue ich mir mit diesen neuen Gedanken?
Warum eigentlich habe ich nur noch wenig Angst und kann mir trotzdem neue Möglichkeiten überlegen?
Warum eigentlich fühlt es sich sicher an, die Angst zu behalten und Neues auszuprobieren?
Warum eigentlich kann ich jetzt fühlen, was ich denke?
Warum eigentlich fühlt sich das gut an?
Warum eigentlich kann ich Angst haben und neue Möglichkeiten in Betracht ziehen?
Warum eigentlich ist dieses Gefühl der tiefen Traurigkeit nicht mehr greifbar?
Warum eigentlich hebt sich mein Serotoninspiegel?
Warum eigentlich darf ich mir jetzt erlauben, Schritt für Schritt meine Gefühle zuzulassen und mich auf den Tag freuen?
Warum eigentlich fühlt sich das sicher und geschützt für mich an?
Warum eigentlich komme immer mehr neue, schwungvolle Gedanken wie ich den Tag erleben will?

Warum eigentlich ist es jetzt vorstellbar für mich, diese Gedanken umzusetzen?
Warum eigentlich bin ich so wissbegierig auf das Leben?
Warum eigentlich kann ich mir vertrauen?
Warum eigentlich fühlt es sich sicher und geschützt an, mir zu vertrauen?
Warum eigentlich lerne ich mich jetzt erst kennen und es ist ein gutes Gefühl?
Warum eigentlich kommt in mir ein Gefühl von Dankbarkeit für mich hoch?
Warum eigentlich lächle ich jetzt?
Warum eigentlich fühlt sich das so gut an?
Warum eigentlich spüre ich jetzt die Verbindung von meinem Kopf und meinem Herz?
Warum eigentlich ist dies ein wundervolles Gefühl der Sicherheit?
Warum eigentlich ist heute der Anfang eines neuen Lebensgefühls?
Warum eigentlich kann ich tatsächlich meinen Verstand stoppen?
Warum eigentlich darf sich mein Verstand jetzt entspannen?
Warum eigentlich ist auch das sicher für meinen Verstand?

Und mehr
ich kann gar nicht aufhören



warum eigentlich gefallen dir diese Fragen?

Kerstin