kerstinwarkentin stern (2)

 Klopfakupressur kann eine Tür öffnen, hindurch gehen musst du SELBER!

Ausbildung, Training, Coaching, Workshops, Supervision in Klopfakupressur und energetischen Methoden in Düsseldorf, 0211-432942 Kerstinwarkentin(at)web.de
 

Meine Termine für Klopfakupressur Ausbildung, Coaching und Telefonsessions

Meine Angebote zu Workshop Themen mit Klopfakupressur

kerstin fotos small 065

Juli 2005

Klopfakupressur und Vier-Punkte-Technik

 

von Kerstin Warkentin

 

Integration von

Körper Geist Herz Ich

 

Ziel ist es,

Herz, Körper, Verstand zu isolieren und jedem Anteil die Möglichkeit zu geben, alles zu dem Thema zu sagen, was sonst nicht möglich war und alles zu integrieren.

 

Suche dir 4 Punkte im Raum aus, markiere sie geistig oder mit Blättern oder was auch immer du vorziehst..

 

Halte dein Thema im Kopf, stelle Dich auf den jeweiligen Platz, gehe in die Schuhe von Deinem Verstand, Deinem Herz und Deinem Körper und frage jedes Mal:

Was gibt es für ein Gefühl?

Was kommt für ein Gedanke?

 Wo gibt es ein körperliches Symptom?

 

Stell dich auf einen Punkt, der dein Herz repräsentiert.

Die Gedanken, Gefühle und körperlichen Symptome, die hochkommen, mit Klopfakupressur klopfen, bist alles ruhig und neutral ist. Alles ist willkommen .Bedingungslos und ohne Urteil.

 

Dann gehe auf den nächsten Punkt, der deinen Verstand repräsentiert, auch hier alles klopfen, was an Gedanken, Gefühlen und körperlichen Symptomen hochkommt.

 

Dann den nächsten Punkt, der die körperlichen Symptome repräsentiert. Dasselbe an Gedanken, Gefühlen und körperlichen Symptomen klopfen, was hochkommt,

 

Als letztes gehst du auf den Platz, der du bist und schaust dir alle Punkte an. Gibt es noch etwas, was dich stört?

 

Gehe nochmals auf die Punkte und frag dich jedes Mal, ob es noch etwas gibt, was vorher nicht wahrzunehmen war. Auch das klopfe mit Klopfakupressur :

 

 

 

Wenn sich alles auf den Punkten neutral anfühlt, stell Dir einen Kreis vor, wie Du Körper, Herz und Verstand, mit den Händen anfasst und stell Dir eine Kabelleitung vor, mit der Du eine Verbindung zu Deinem Körper, Herz und Verstand und mit dir herstellst.

Wähle eine Farbe.

Lass die Farbe durch das Kabel in und durch alle vier Teile fließen.

Atme drei bis vier Mal tief ein und aus.

Was für ein Gefühl kommt hoch?

 

Wenn es ein negatives Gefühl ist, klopfe es.

Zum Bsp:

Auch wenn ich mir dieses Kabel nicht vorstellen kann, ich liebe und akzeptiere mich und es ist o.k.

Auch wenn die Farbe mir nicht gefällt, ich liebe und akzeptiere mich und es ist o.k. ich wähle eine Farbe zu nehmen , die 100% dazu passt

Auch wenn die Verbindung unterbrochen ist, ich liebe mich und es ist o.k so, ich habe Zeit

Auch wenn mir kein Gefühl dazu einfällt, es ist o.k. , es kommt, wie es kommt

Auch wenn ich Angst vor dieser Verbindung habe, meine Angst ist o.k., ich wähle mir zu erlauben, dass vorsichtig sein darf

Auch wenn ich das alles sehr seltsam finde, es gibt seltsameres, es ist o.k.

 

 

Wenn es ein positives Gefühl ist, lass es mit der Farbe durch die Verbindung laufen ein paar Mal, bis du merkst, die Verbindung ist stabil, sicher und stark und klopfe:

 

AB: Dieses Gefühl und die Farbe in mir fühlen sich wohl

SA: Dieses Gefühl und die Farbe sind im Einklang und in Frieden

UP: Dieses Gefühl und die Farbe verbinden Kopf, Herz und Körper zu gleiche Anteilen

UN: Dieses Gefühl und die Farbe sind meine Freude

UL: Dieses Gefühl und die Farbe heben mein Energieniveau an

SB:  Dieses Gefühl und die Farbe erfüllen jede Zelle meines Körpers

UA: Dieses Gefühl und die Farbe in mir schenken mir neue Perspektiven

Kopf: Dieses Gefühle und dies Farbe in mir befreien mich von meinem Thema und ich lasse es geschehen

 

Wenn du eine Wahl hättest, was würdest du jetzt wählen wollen?

 

Klopfe das in die Punkte:

 

ich wähle jetzt mehr und mehr ....

 

Was könnte verhindern, dass sich deine Wahl erfüllt?

 

Wie fühlt es sich an, diese neue Wahl zu leben?

 

 

Den Schlusssatz:

 

auch wenn ich Angst habe, dass alles zurück kommt, ich liebe und nehme mich an in all meiner Angst

auch wenn ich Angst habe, dass alles umsonst war, ich liebe und wertschätze mich genauso wie ich bin

auch wenn ich Angst habe, dass mich meine Gefühle überrollen, ich hilflos wieder allem ausgeliefert bin , ich liebe mich mit all meinen Gedanken und Gefühlen und körperlichen Symptomen

 

Probiert es aus, es ist überraschend, was die Anteile alles zu erzählen haben.

herzlichst Kerstin